Übersicht Wochenendseminare und Events 2017/18

Zur detaillierteren Information über die  einzelnen Veranstaltungen bitte ganz nach unten scrollen

 

Tag der Verbundenheit

7.10.2017. im Bürgerhaus Au bei Freiburg

 

Woche der Stille in Freiburg

5.-12.11.2017

 

Retreat Zeit der Achtsamkeit

23.-26.11.2017. im Haus Hollerbühl

( ausgebucht)

 

Retreat Zeit der Achtsamkeit

8.-11.2.2018. im Haus Hollerbühl

 

Homöopathieseminar

"Die Medizin der Königin des Waldes"

5.-8.7.2018 im Haus Regenbogen/ Eiffel

 

Retreat Zeit der Achtsamkeit

22.-25.11.2018. im Haus Hollerbühl

 

 

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Fortsetzung der Symposien "Welt im Wandel" , "Die Welt, die unser Herz kennt, ist möglich" , " Heilung in einer erschütteten Welt:

 

Tag der Verbundenheit -

Symposium

am 7.10.2017

 im Bürgerhaus Au bei Freiburg

Die Website

www.verbundenheit.eu

wird  nach Neugestaltung bald wieder aktiviert

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Woche der Stille

in Freiburg

5.-12.11.2017

 

Näheres unter www.stille-in-freiburg.de

 

-----------------------------------------

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Retreat - Zeit der Achtsamkeit 

Die Kraft der Vergebung

 

23. - 26.11.2017 im Seminarhaus Hollerbühl in St. Blasien / Schwarzwald

Leitung: Susanne und Johannes Latzel

 

(Das Retreat ist ausgebucht)

 

 

 

Dieses Retrait ist ein Seminar für alle, die bereits Erfahrung mit MBSR oder anderen Formen der Meditation haben. Wir werden für einige Tage gemeinschaftlich den Weg der Achtsamkeit vertiefen. 

Die Ruhe und Freundlichkeit im landschaftlich schön gelegenen Schwarzwald - Seminarhaus Hollerbühl macht es leichter als der gewohnte Alltag, die eigene Mitte wieder zu spüren und sich zu öffnen für das, was auf dem eigenen Lebensweg wesentlich ist.

Wir widmen uns in diesem Seminar insbesondere dem Spiegelprinzip des Lebens und der verändernden Kraft der Vergebung,  wie sie mit dem hawaianischen Vergebungsritual Hooponopono erlebt werden kann.

Übungen aus dem Stressbewältigungstraining MBSR werden sich abwechseln mit achtsamen Dialogen und Zeiten der Stille.

Das Retrait wird eingebettet sein in einfache meditative Kreistänze, die "Tänze des universellen Friedens".


Ein wesentliches Element des Seminars werden achtsame Dialoge nach David Bohm sein.
David Bohm hat  aus guter Kenntnis von Gesetzen der Quantenphysik neue Formen der Kommunikation entwickelt, bei der Dominanz und Konkurrenz abgelöst werden von wertschätzendem Miteinander und der Offenheit für Quantensprünge in der Kommunkation.


Ort:

Seminarhaus Hollerbühl bei St. Blasien im Schwarzwald, www.hollerbuehl.de
Seminarzeiten:

Donnerstag, 23.11.  18.00 Uhr bis Sonntag, 26.11. nach dem Mittagessen (ca. 14 Uhr)
Seminarkosten:

250 Euro. Frühbuchertarif bis 15. September 200 Euro.

Unterkunfts- und Verpflegungskosten:

Die Unterkunftskosten + Kosten der Verpflegung (also Vollpension mit Übernachtung ) richten sich nach der Zimmerkategorie im Haus Hollerbühl und betragen 70 Euro (Schlafempore), 88 Euro (Doppelzimmer) und 98 Euro (Einzelzimmer) pro Tag.

Bitte bei der Anmeldung je nach individuellem Wunsch abklären.

Anmeldung: 

Bitte melden Sie sich für das Seminar per email unter

Kontakt  auf dieser Website an und teilen Sie uns auch Ihren Zimmerwunsch mit.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Mit der Überweisung der Seminargebühr ist der Platz dann gesichert und die Anmeldung verbindlich.

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Seminar Systemische Homöopathie

Die Medizin der Königin des Waldes
Ein homöopathisches Mittel im Gruppenprozess erleben

Tänze des universellen Friedens
Mit Susanne und Johannes Latzel,

Claudia Dahm und Jörg Schnorr


  5.-8.7.2018  im Haus Regenbogen

www.haus-regenbogen.net
Erkenntnis, was der Focus der Aufmerksamkeit bewirkt
Das Feuer in der dunklen Nacht der Seele
Mitwirken am globalen Wandel
Auferstehung, Erneuerung
Vergebung und Reinigung
Lebensaufgabe erkennen
Innere Führung spüren
Wissen, wer ich bin
Heiler und Lehrer
Verbundenheit
Sinn erleben
Dankbarkeit
Zentrierung
Katalysator
Gegenwart
Hingabe

Tanzen
Selbst
 

 

Wir schenken unsere Aufmerksamkeit ein ganzes Wochenende lang der homöopathischen Arznei Santo Daime,

der Medzin der Königin des Waldes.

Wir lernen das homöopathische Arzneimittelbild kennen und erforschen einzelne Aspekte genauer mit homöopathischen Aufstellungen, Filmausschnitten, achtsamen Dialogen, Musik, Geschichten, Gedichten u.a.. Ohne die Arznei einzunehmen,

stimmen wir uns auf die oben erwähnte Weise auf das Energiefeld der Arznei ein und beobachten die Erfahrungen, die wir dabei machen.
Wir richten unseren Blick besonders auf die inneren Kraftquellen, die im Laufe eines homöopathischen Heilungsprozesses mit der Arznei entdeckt werden können. Einige Tänze des universellen Friedens (meditative Kreistänze aus dem Sufismus) lassen uns die Arznei- Qualitäten auch körperlich erfahren und verankern. Die Heilpraktikerin Kathrin Wanninger (www.kathrin-wanninger.de) wird Elemente aus dem Biodanza in das Seminar einbringen.
Das Wochenende ist homöopathische Fortbildung und Selbsterfahrung zugleich und steht jedem Interessierten offen.


Ort:

Haus Regenbogen, Eiffel

Seminarkosten:

230/180 Euro Seminargebühr,  Unterkunft und Verpflegung 210.- Euro.
Anmeldung:

www.haus-regenbogen.net