Jenseits von Richtig und Falsch
ist ein Feld,
dort möchte ich mich mit Dir treffen.
Rumi, Mystiker und Dichter

 

 

Wir arbeiten in unseren Seminaren gern mit der Dialogmethode des Quantenphysikers David Bohm.

 

David Bohm hat aus guter Kenntnis von Gesetzen der Quantenphysik neue Formen der Kommunikation entwickelt, bei der Dominanz und Konkurrenz abgelöst werden von wertschätzendem Miteinander und der Offenheit für Quantensprünge in der Kommunkation.

 

Regelmäßige Teilnahme am Gruppenprozess des achtsamen Dialogs kann ein wesentlicher Aspekt inneren Wachstums werden: Meinungen, Ansichten, Identifikationen werden in der Relativität der jeweiligen Perspektive erkannt und ein Gewahrsein wächst, wer wir wirklich sind.

 

Achtsame Dialoge gibt es in unserer Seminararbeit

 

-  bei den Auffrischungsabenden MBSR  (siehe Seminartermine)

-  jeden zweiten und vierten  Mittwoch im Monat beim Tanz mit der Stille               

-  beim Retreat Zeit der Achtsamkeit (siehe Wochenendseminare)

 

und es gibt sie auch:

-  bei den Netzwerktreffen des Netzwerkes Dankbar leben (siehe Wochenendseminare)

 

Was in der Dialogarbeit geschieht, ist ansprechend beschrieben bei

http://dialog.arbogast.at/dokumentation/grundsaetzliches/

 

 

 

Mehr Informationen zum Achtsamen Dialog

finden sich z.B. bei

 

http://www.arbogast.at/dialogprojekt/

www.dialogprojekt.de

http://www.hyperkommunikation.ch/dialog-im-aktsaal/dia.htm