"Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode,

um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln.

Genauso wie mein Prinzip der Gewaltlosigkeit

niemals scheitern wird, enttäuscht

auch die Homöopathie nie."

Mahatma Gandhi

 

 

Die von Samuel Hahnemann vor über 200 Jahren entwickelte Heilkunst der Homöopathie beruht auf dem Prinzip:

"Similia similibus curentur - Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden".

Das Leben selbst scheint nach dem Ähnlichkeitsprinzip zu arbeiten: Es führt immer wieder Ähnliches mit Ähnlichem zusammen, um sich weiterzuentwickeln. Wer sich konsequent forschend als Patient oder Arzt  mit dem Ähnlichkeitsprinzip  in seiner Tiefe vertraut macht, wird es nicht nur in der Medizin, sondern in allem Lebenssystemen wiederfinden. Er wird es zum Beispiel entdecken können in der Natur, im sozialen Leben, in  Märchen, Geschichten, Gedichten, in der Musik, in vielen Kunstwerken und schließlich die Erfahrung der Einheit machen.

 

Die Homöopathie ist in erster Linie eine Arzneitherapie, und homöopathische Arzneien lernt man in der Regel aus Büchern oder Vorträgen und als Therapeut in der Erfahrung mit dem Patienten kennen. Man versteht darunter eine individuell ausgewählte Arznei, die der Patient als Medikament zu sich nimmt.

Aus der Erfahrung innerer Stille heraus ist es aber auch möglich, homöopathischen Arzneimittelbildern und ihrer individuellen Heilkraft in einem gemeinsamen kommunikativen Prozess innerhalb einer Gruppe zu begegnen.

All die Menschen, die mit einer homöopathischen Arznei schon heilsame Erfahrungen gemacht haben oder sie gerade machen oder sie in Zukunft machen werden, bilden ein Bewusstseinsfeld, auf das man sich einstimmen kann.

Für eine solche Einstimmung eignet sich besonders die Arbeit mit systemischen Strukturaufstellungen.(vgl. www.syst.info und www.siegfriedessen.com). Die homöopathische Arznei kann dabei in einer Gruppe als charakteristisches Feld erlebbar und lebendig werden.

Seit 1996 machen wir Erfahrungen mit der Aufstellung homöopathischer Arzneimittelbilder und mit anderen Aufstellungsformen im Kontext des homöopathischen Ähnlichkeitsprinzips und bieten dazu Seminare an. Wir nennen diese Arbeit systemische Homöopathie.

 

Seminare siehe unter Termine Wochenendseminare

 

Entsprechungen zu homöopathischen Arzneimittelbildern siehe auch unter

Märchen

Musik

Filme

Poesie

Bilder

 

Einige beispielhafte Hypothesen zu den Qualitäten und Kraftquellen, die sich im Prozess der Heilung homöopathischer Arzneien erschließen, siehe bei

Ressourcen

 

Informationen zum Ärztekreis systemische Homöopathie finden sich bei

Ärztefortbildung