Arsenicum album

 

 

 




Die Bedeutung des Wortes Arsen ist “Das Männliche.”Auf diesem Bild von Petra Gimmi zeigt sich ein Aspekt von Arsenpatienten, der nicht in der Arzneimittellehre beschrieben ist, der sich aber von der Wortbedeutung her nahelegt und der sich in der Praxis tatsächlich bestätigt hat: Sie schließen “das Weibliche “ aus ihrem Leben aus oder schätzen es gering. Im Verborgenen sind sie aber immer mit der Sehnsucht nach dem beschäftigt, was sie ausgeschlossen haben, wie dieser Mönch,der fasziniert der Frau mit dem Krug nachsieht.

Was daraus wird, wenn eine ganze Gemeinschaft das Weibliche aus ihrem Leben ausschließt, findet sich künstlerisch hervorragend dargestellt im Film “ Der Name der Rose”, der die Kriminalgeschichte von Arsenvergiftungen in einem mittelalterlichen Kloster beschreibt.

In diesem Kloster sind Ernst und Ordnung die höchsten Tugenden, das Lachen und das Weibliche wird bekämpft, ja geradezu verteufelt. Fast alle Figuren in diesem Film verkörpern Aspekte, die Homöopathen bei Arsen-Patieten kennen